custom mexiko karosserie

Trennlinie

winterschlaf 2008 | 290908

die saison 2008 ist offiziell vorbei, die nummerntafeln sind hinterlegt ...
... also abwarten bis 2009
nach oben

karosse komplett | 040508

impressionen ...
...
...
...
...
...
nach oben

kotflügel vorne | 270408

danach wurden noch die kotflügel vorne in angriff genommen ...
wird eng, aber mit passendem sturz sollte es halbweg klappen :-)
nach oben

scheibeneinbau | 270408

heute wars schön sonnig - da rollt low gerne mal vor die garage ...
schön warm, innenraum soweit fertig - los kanns mit den scheiben gehen
zwei stunden später waren dann auch alle drin ...
... ohne kratzer, ohne riss, ohne sprung
einfach perfekt - für ein halbes auto ;-)
nach oben

motorhaubenhalter | 260408

daher die feder wegfällt, wurde heute der halter für die motorhaube fertiggestellt ...
ist im prinzip ein lackiertes stück messing, aber funzt prima ;-)
nach oben

fronthaubenentriegelung | 190408

kleines update von der front - im wahrsten sinne des wortes ...
fronthaubenentriegelung samt spezial-seilzug zuführung angebot - einstellen kommt noch ...
nach oben

heck zusammenbau | 240308

stand heute morgen, ostermontag - 0930 ... vorbereitungen für den heckzusammenbau
als erstes mal die motorhaube ausgepackt ...
dann den kleinkram für kotflügel und stoßstangen herangeschafft ...
nach ca. 3 stunden zu dritt saß die motorhaube dann ohne kratzer, lässt sich öffnen und die spaltmaße stimmen auch ziemlich gut - man mussja bedenken dass weder ovalidach, motorhaube noch abschlussblech original sind ;-)
...
danach gings mit den bereits vorbereiteten kotis weiter ...
einmal fahrerseite fertig ...
dann auch die beifahrerseite finito ...
dann den kleinen noch auf die reifen gestellt ... bisschen vor zurück gerollt
und zu allerletzt die stoßstange montiert.
sieht von hinten nun fast aus wie fertiges aus *freu*
nach oben

bra ist angekommen | 190308

heute gabs ein paket vom fusselshop, ...
monsterbacke - aka peter theobold - hat für low einen schönen bra handgefertigt
spezialwünsche wie breite und sonstige kleinigkeiten wurden natürlich berücksichtigt ...
verarbeitung erstklassig, das teil hat schon qualität alleine vom angreifen *grins*
nach oben

little rollout 08 | 230208

die ersten richtig sonnenstrahlen und angenehme temperaturen haben low heute mal frühlingsluft schnuppern lassen
sieht zwar noch etwas nackig aus, aber ist schonmal brav ins freie gerollt ...
...
man beachte den 1a mit dem pinsel lackiertem steinschlagschutz - einfach nur geiles zeug
motor geht wieder, sieht bei sonnenlicht auch gleich besser aus
und hier noch ein versuch den weißen effektlack einzufangen - ist ja nur bei sonnenlicht möglich
nach oben

HOCHZEIT | 200108III

jo - ä - geschafft *g* - viel mehr bleibt eigentlich nicht zu sagen ...
sitzt, passt, wackelt ...
und schaut von hinten richtig gut aus -
vorallem der motorraum :-)
nach oben

hochzeit-vorbereitung | 200108II

für den großen tag wurde erstmal die feuerschutzwand ausgegraben - die musste vorher noch rein ...
dann wurde die innenseite der lüftungsschlitze schwarz matt gepinselt und anschließend die dritte led-bremsleuchte verbaut ...
bevor die polierte edelstahl schutzwand reinkam, wurde noch der kabelbaum verlegt und für immer gut befestigt ;-)
nach oben

steinschlagschutz II | 200108I

nachdem die radhäuser fertig waren, galt es noch die komplette unterseite der karosserie zu streichen
den chassislack o.h. mit owatrol öl kann wirklich nur wärmstens empfehlen
2 schichten mit pinsel aufgetragen, verläuft super und bleibt elastisch :-)
nach oben

innenkotflügel steinschlagschutz | 020108

nachdem die heizkanone da ist konnte auch mal an der karosse direkt gearbeitet werden ...
die innenradkästen waren dran - schön abkleben und anschleifen
dann gibts da vom korrossions-schutz depot schönen schwarzen steinschlagschutzlack
verläuft selbst mit pinsel einwandfrei und bleibt dann ölzusatz elastisch :-)
nach oben

kotflügel hinten und die erste tür | 251207

nun waren noch die hinteren kotflügel dran zur fertigstellung ...
die getunnelten zweikammerrückleuchten wurden schon vormontiert - somit wären die hinteren kotflügel montierfertig :-)
weiters hab ich mit der ersten tür angefangen ... die zusammenbauerei ist ja nicht grad das einfachste
sieht von außen schonmal gut aus - aber es gibt da noch ein highlight :-)
der passend zum airbrush gelackten trügriff verschwindet fast.
nach oben

kotflügel steinschlagschutz | 231207

heute gabs arbeit an den vorderen kotflügeln ...
daher die teile neu waren, fehlte der steinschlagschutz - und der ist bei den gfk-teilen ja dringend notwendig
also sind die beiden teile nun knapp 1kg schwerer, dafür schön einfärbig von innen
nur noch trocknen lassen und die teile sind quasi anbaufertig :-)
nach oben

karosserie zuhause | 091207

garage voll ...
stoßstangenhalter und innenraum kleinteile gelackt ...
lenksäule hat auch farbe abbekommen :-)
ebenso der tank - sieht nie wieder jemand wenn fertig eingebaut, also nur normales schwarz ...
und natürlich die tachoringe
nach oben

karosseriearbeiten beim lackierer IV | 261107

die erste schicht `echte´ farbe ...
die flanken sind schon weiß - morgen abend sollten wir dann schon viiiel weiter sein
nach oben

karosseriearbeiten beim lackierer III | 211107

erster schliff der ersten füller schicht ...
die W-haube ist noch in arbeit - da gabs kleinere korrosionsprobleme :-(
nach oben

karosseriearbeiten beim lackierer II | 201107

die erste füller-schicht ist schon drauf *freu*
nach oben

karosseriearbeiten beim lackierer ... | 191107

aktueller stand beim lackierer ... schleifen, schweißen ... das übliche
aber macht ja auch spaß :-)
die motorhaube hat sich etwas gewehrt - war bei dem zusammenwürfeln der unterschiedlichen baujahre ja beinahe zu erwarten ...
... aber nun gibts prima spaltmaße :-)
nach oben

eine neue chromlieferung ... | 180807-2

nachdem der motor und die felgen schon chrom haben, gabs heute ein pakte für die karosserie
- einmal schöne schlosshalter für die türen
- dann ein paar schrauben für die türscharniere (sichtbare befestigung an der b-säule)
- die türbegrenzer durften sich ebenfalls über ein chromkleid freuen
- der gesamte schließmechanismus auf den hauben natürlich auch
- sowie selbstverständlich die verschlüsse auch
- einmal noch der großteil schön übersichtlich
- die stabi-halter nicht zu vergessen
- zum schluss noch die größten sorgenkinder, die türscharniere
...
...
...
:-)
nach oben

dreiecksfenster fast fertig ... | 180807-1

nachdem die alten dreieckfenster zu marode waren, gabs nun gebrauchte die runderneuert wurden ... neben einer intensivreinigung und ALLEN dichtungen neu ...
wurde zwecks korrosionsschutz der gesamte metallrahmen geschliffen und neu lackiert
fehlen nur noch die 2 neuen nieten und die teile sind fertig :-)
nach oben

lackierfertige teile ... | 180807

für die karosserie ist langsam ende in sicht - die kotflügel sind bereits lackierfertig
ebenso die türen und hauben - könnte theoretisch schon alles zum lackierer wandern
nach oben

lampenträger abdeckung hinten ... | 150507

der im radkasten frei stehende lampenträger der hinteren kotis war mir ein dorn im auge ...
die plastikabdeckung war nicht die optimale lösung, also gibts ne art lampentopf für die rücklichter
passend ausschneiden und spritzspachteln ...
mit steinschlagschutz behandeln und
... sitzt wie angegossen
nach oben

tüv in sichtweite ... | 100407

ich lass hier mal wieder ...
einfach ...
die bilder sprechen ...
...
;-)
...
...
...
nach oben

1. kleine ausfahrt seit 2004 ... | 090407

ostern ist doch was herrliches ... jetzt nicht wegen den hasen oder der eier - die sind mir sowas von egal - nein mir gehts um das lange wochenende *gg*
hab low mal aufgebockt und hinten vervollständigt ...
bremsen entlüftet, fahrwerksschrauben vorne festgezogen ...
hinten auch nochmal alles gecheckt ...
dann die elektrik hinten fertig gemacht bremsen funktioniert optisch schonmal ;-)
tjo und dann ...
... lass ich einfach mal ...
die bilder sprechen *g* - und geh mit nem dicken grinser im gesicht schlafen
nach oben

türen zusammenbau ... | 240307

heute abend war die erste tür dran ... das rohgestell
als erstes der chromrahmen außen rum rein, sowie die schachtdichtung innen und die klammern ...
das nächste ist dann die türmechanik ...
dann stellt man das fenster einfach so lose rein ...
und baut die fensterheber mechanik vorsichtig ein ... herbei aufpassen dass das rohr für die welle auf der INNENSEITE des türbleches liegt ... also dass der schlitz fürs fenster nach oben hin frei ist
ist das erledigt, kommt das dreiecksfenster schräg von hinten rein ... WD40 hilft hier ungemein, da es zwischen der inneren und äußeren dichtung sehr eng zugeht ... die obere schraube nicht vergessen !!
weiters die fensterdichtung am dreieckfenster beginnend einbauen und die verlängerungsleiste für die dichtung innerhalb der tür einhaken, aber nicht festschrauben - das kommt erst zum schluss. letztendlich schiebt man das fenster per hand nach oben und verschraubt es mit der fensterhebermechanik bei den 2 öffnungen ...
so - feddich :-) - fehlt nur noch die zentralverriegelung und die elektrischen fensterheber ...
nach oben

karosseriearbeiten am heck ... | 040307

die dritte bremsleuchte hielt einzug - ging sogar ohne irgendwo ein loch reinzuflexen - und sollte dank LED-technik lange halten :-)
weiters mal die feuerschutzwand angepasst und eingebaut ... paar feinheiten noch, aber dann fertig :-)
nach oben

rollout nummer 2 ... | 200906

die käferform kommt immer näher - heute rollte low mal halbwegs zusammengebaut nach einer provisorischen hochzeit raus ... die seiten und die front kommen noch ;-)
dafür ist die optik von hinten so gut wie perfekt und fertig ...
...
tief, clean und böse *gg*
nochmal schön von hinten ...
und die seitenansicht - man beachte die getunnelten rückleuchten die die käferlinie nicht stören
nach oben

karosseriearbeiten ... | 170906

nach dem anpassen der hinteren kotflügel und des heckabschlussblechs hab ich probehalber mal alles zusammengeschraubt - sieht schon fast nach nem fahrfertigen käfer aus ;-)
auch die stoßstange passt dank spezialhalter sehr gut und streift trotz der verbreiterung von gesamt 8cm nicht!
...
auch vorne gings weiter, die scheinwerfer haben einzug gehalten ...
und wer genau hinsieht, merkt dass da was fehlt *gg* - hab da einen teil weggecleant, damits besser aussieht ;D
nach oben

neue kotflügel ... | 010906

die neuen kotflügel sind da - glatt, wirklich breit und schon angepasst :-)
dann wurde noch die cleane verschlussmechanik von der mexico fronthaube hinten verbaut - wirkt cleaner und lässt sich leichter ansteuern ;-)
nach oben

stoßstange probehalber montiert | 260806

heute mal probehalber die stoßstange rangehalten ... kannman gelten lassen :-)
nach oben

Karosserie fertig | 010706

die feuerschutzwand von schräg unten ...
das "neue" armaturenbrett - fertig geschliffen
schleifen - feddich!
auch von vorn ist die spritzwand neu und alles geschliffen ...
beweis fürs schleifen *gg*
kotflügel vorne - blinkerlöcher zu, stoßstangehaltelöcher zu, geschliffen und polyestert.
gecleante türen ohne zierleistenlöchern und die einschweißbleche der audi-griffe ...
clean, cleaner - W-haube ohne alles
lange fronthaube detto
sieht schon fast wie ein ovali aus ;-)
komplett geschliffen und polyestert
zum abschließenden schleifen vom lacker eingefärbt - mit schöner tiroler bergkulisse :-)
nach oben

Karosserie schweißen 3 | 210606

schräg von hinten, sieht nem käfer schon wieder ähnlich ...
... das ovalfenster ist drin und bereits verschweißt :-)
vorne wurden währenddessen die stoßstangenhalter angeschweißt und die öffnungen in der frontschürze gecleant, da die neuen halter unterhalb der kotflügel rauskommen.
... die löcher der zierleisten sind weg, ebenso eine alte verpfuschte reparatur der kotflügelkante
tjo da steht er nun - schon fast fertig *sfg*
nach oben

Karosserie schweißen 2 | 030606

... der vorderbau ist nun fertig geschweißt
... noch ein bisschen kosmetik und die lange haube kann kommen.
... auch innen gehts mit dem cleanen weiter > alle löcher zu und metallspachtel drauf.
... nach dem vorderbau waren auch die endspitzen hinten dran, samt neuem (schraubbarem) heckabschlussblech für die w-haube
... für das highlight musste erstmal n stückchen dach raus
damit das ovalfenster anprobiert werden konnte :-)
steht low ausgezeichnet wie ich finde.
nach oben

Karosserie schweißen | 120506

... endlich wurde das schweißgerät bei low angesetzt. der marode vorderbau fiel der flex zum opfer ...
... damit die neue front mit für die lange fronthaube platz findet ;-)
... auch das ovalifenster bekam mal eine ordentliche reinigung und cal-look dichtung gabs obendrauf
nach oben

Rollout 2006 | 140406

... heute wars so weit ... low rollte das erste mal seit oktober 2004 wieder mit karosse und bodengruppe aus der garage ...
... ok es sieht vielleicht noch nicht nach einem fahrtüchtigen fahrzeug aus ;-)
... aber die heckpartie lässt zumindest etwas erahnen
... auch wenn er noch verdammt viel zu hoch daherkommt ;-)
... ebenso wurden die neuen stoßstangenhalter gesandstrahlt und grundiert, wieder ein teil weniger auf der liste
... auch der tank ist endlich fertig - von außen sandgestrahlt, von innen mit tankversiegelung aus dem POR15 programm versiegelt ... noch lackieren lassen und gut, kommt eh die GFK abdeckung drüber
nach oben

frontstoßstange ... | 220206

... die vom tüv-geforderten blinker in der stoßstange wurden heute realisiert, daher die motor-teile lieferung immer noch ned da sind ...
... schön flach und dezent wie ich finde
... als würden sie fast da hingehören :-)
... passend zur runden form
... und passen samt anschluss in die tiefe der stoßstange
... und leuchten sogar *g*
... die anschlüsse der blinker sind fertig vergossen, es steht nichts über den innenrand hinaus
... ein bild vom stark modifizierten anschluss der lampe sowie des eingeschnappten blinkers.
... und leuchten sogar *g*
nach oben

tankdeckel polieren ... | 030206

... vgl. zu oben :-)
... feddich :-)
nach oben

09.01.06 lows namenschild :-) | 090106

... dahers aufs kennzeichen nicht ganz raufpasst, gabs endlich die eindeutige identfikation von low
nach oben

12.09.05 neuer tank :-) | 120905

heute vormittag kam mein "neuer" tank für innenbetankung
der zahn der zeigt hat etwas dran genagt, aber zu dem preis kann ich nicht meckern :-)
sogar der orginale deckel ist dabei, der bald eine "kleine" politurkur bekommen dürfte
alt, rostig, dreckig aber ohne eine einzige delle :-) (das da oben iss sozusagen das "gewinde" vom deckel)
nach oben

21.05.05 | 10h arbeit | grundiert & innenraumteile zerlegt | 210505

... wägelchen zum fahren gebaut ...
primer-rostschutz der auch als füller wirkt mit sprühpistole aufgetragen ...
rost sollte nun keine chance mehr haben :-)
von innen und unten auch grundiert ...
sowie die türen und die W haube grundiert - danach noch alle holzverbau sachen für die anlage zerlegt
nach oben

20.05.05 | 4h arbeit | sandgestrahlt | 200505

ein vormittag für den sandstrahler arbeit, low iss teilgestrahlt ... entrostet sozusagen
auch das abschlussblech für die spezial W haube gestrahlt, wurde leider etwas wellig ...
ebenso die haube an sich - für 50 jahre siehts noch gut aus :-)
der gesamte vorderwagen hatte es bitter nötig - werden einige bleche nötig sein
innenraum wurde größtenteils von diesem lästigen teppichkleber befreit - ebenso die schweller rundherum ...
endspitze hinten links > die flex freut sich schon *gg*
diese eck sieht garnicht soo schlimm aus wie befürchtet ... müsste normal mit einem schönen blech wieder hinzubekommen sein
endspitze und radkasten vorne links ... ohne worte
*gg* jo also ä - muss ich dazu noch was sagen?
hier wieder das paradebeispiel wie es aussieht, wenn das wasser zwischen blech und unterbodenschutz nichtmehr rauskommt ...
links hinten von außen - das loch is normal ein "bisschen" kleiner
auch die leisten vorne wo normal die dichtung dran war, haben die 21 jahre nicht überall gut überlebt
besagte endspitze und rathaus von außen
blech hinter dem HBZ ... bzw was davon übrig ist
... rechts das selbe
rechte endspitze vorne - überreste der reserveradwanne
und noch ein foto von schräg vorne ...
nach oben

16.05.05 | 6h arbeit | frontblech abgeflext & käfer zum transport auf hänger verladen | 16505

zuerst das frontblech abgeflext, dann gleich noch massig GFK an der wanne gefunden - die auch gleich entfernt *g*
hinten noch zusätzlich die gummidichtung-halteleiste entfernt & blankgeschliffen mit flex
sieht so schlimm aus wie es ist - vermutlich müssen nach dem sandstrahlen reserveradwanne, beide endspitzen und ein paar bleche so noch eingeschweißt werden ...
käfer auf boot anhänger *gg* - hat zu zweit über 2 stunden gedauert ihn da so raufzukriegen, weil wir vorher den hänger etwas modifizieren mussten - nun hält auf alle fälle nichts mehr vom sandstrahlen ab :-)
nach oben

15.05.05 | 3h arbeit | scheiben & schlösser aus den türen ausgebaut | 150505

heute ist sonntag, da wollte ich mal eine ruhige gemütliche arbeit machen ... denkste
die türen waren ja scho draußen, da sollte dann zwecks lacken & sandstrahlen alles raus - die scheibe ging noch recht flott und problemlos, aber bei den dichtungen und den schienen knirschte es schon verdächtig
als ich dann herzhaft an einer dichtung zog, kams brökelweise alles entgegen - gottseidank kein schaden am türblech, sondern nur die schienen um das dreiecksfenster rum :-(
nach oben

14.05.05 | 6h arbeit | vorbereitung auf sandstrahlen | 140505

- heckabschlussblech abgeflext
- endlich kabelbaum entfernt
- diverse kleinteile die noch an der karosse waren entfernt
- türen ausgebaut
- grobe vor-reinigung der karosse fürs sandstrahlen vorgenommen
nach oben

13.05.05 | 6h arbeit | die scheidung | 130505

die scheidung ist geschafft - nicht ohne probleme, aba geschafft - häuschen steht nun rollbar in der gegend rum und wartet darauf nächste woche gesandstrahlt zu werden ... thx an dad, günta und den helli :-)
... der lüfterkasten iss echt sauhoch - *grml* - nichtmal zu dritt wollt das häuschen runter - - najo und irgendwie hatte ich das stromkabel für den starter vergessen :-)
zitat werner: aaah sehr übersichtlich - scherz beiseite, die bodengruppe iss in diesem Zustand nicht mehr fahrtüchtig
die schrauben der VA-Abstützung, die in der bodengruppe festgemacht waren ... mehr korrosion als gewinde ... (und die waren da nur 4 jahre drin !!)
das iss der überrest des napoleon-hutes ... das weiße sind gfk matten vom vorbesitzer ... napoleonhut auf beiden seiten durch
auch innerhalb ist schön der rost zu sehen ...
der sturz gehört so *gg* - najo mit etwas glück in der nächsten woche bei ebay :-)
eine der endspitzen hinten, die zweite sieh ebenfalls so aus ... fehlt ca ein 1/2 hand großes stück blech auf beiden seiten, das iss einfach nichtmehr da ...
nach oben

30.04.05 | 8h arbeit | start

mit bohrmaschine & schleifkopf alle verschraubungen (trittbretter, kotflügel) in der umgebung angeschliffen > seitenschweller auf fahrerseite muss geöffnet werden da im hinteren bereich durchgerostet
kotflügelschraubkanten sehen rundum gut aus > dürften nach dem sandstrahlen wieder okay sein und müssen gottseidank nirgends gewechselt werden
innenraum kleber entfernt bis schleifkopf am ende - aber schön blank :-)
kotflügel vorne und hinten enfernt sowie alle schrauben der bodenplatte gelöst
motordämmung entfernt, kabelbaum zum entfernen bereitgemacht > jedoch mit bauschaum festgeklebt !!! - weiters versucht beide schrauben an hinteren karosserieaufnahmen zu lösen > fahrerseite sitzt noch fest :-(
nach oben
bodengruppe : karosserie : elektrik : innenraum : motor : hifi
 
kategorien Trennlinie

bodengruppe
HiFi
karosserie
Innenraum
Motor
Elektrik